Startseite / Online Magazin / Kredite ohne Schufa-Check: Ist das möglich?

Kredite ohne Schufa-Check: Ist das möglich?

Kredite ohne Schufa-Check

Sich den Traum vom neuen Auto erfüllen? Seiner Familie einen ausgedehnten Urlaub gönnen? Für sich und seine Familie ein Eigenheim errichten? Für alle diese Vorhaben benötigst du Geld. Allerdings sind die wenigsten dazu in der Lage, solche Projekte mal eben aus der eigenen Tasche zu bezahlen. Zur Realisierung ist ein Kredit notwendig. Die größte Hürde, einen solchen zu erhalten ist die Schufa, eine sogenannte Auskunftei. Fast alle Banken holen vor der Bewilligung eines Kredits eine Schufa-Auskunft ein. So informieren sie sich über deine finanzielle Lage sowie deine Zahlungsmoral in der Vergangenheit. Dadurch können sie besser einschätzen, ob du dazu in der Lage bist, einen Kredit zurückzuzahlen. Leider haben immer mehr Menschen negative Schufa-Eintragungen. Ist es trotzdem möglich, einen Kredit trotz Schufa zu erhalten?

Darlehen trotz schlechter Bonität? Schufa ist nicht alles!

Es gibt viele Gründe dafür, dass jemand in eine finanzielle Schieflache gerät. Leider werden solche Schieflachen sofort durch einen entsprechenden Eintrag bei der Schufa „bestraft“, wenn der Betroffene sie nicht zur Zufriedenheit des Gläubigers aus der Welt schafft. Die Auskunft der Schufa hat großen Einfluss auf die Entscheidung der Bank bezüglich der Bewilligung eines Kredites. Fast jeder hat bei der Auskunftei einen bestimmten Schufa-Score. Hast du beispielsweise bei früheren Krediten Zahlungsschwierigkeiten gehabt oder konntest sonstige Rechnungen (z. B. Für Handy-Verträge, Online-Bestellungen) nicht bezahlen, sorgt dies dafür, dass dein Schufa-Score sinkt. Du verfügst also über eine nicht so gute Bonität. Dies erschwert die Aufnahme eines Kredites wesentlich.
Wurdest du hingegen von solchen Zahlungsschwierigkeiten verschont und hast jede Rechnung fristgerecht beglichen, besitzt du einen hohen Score bei der Schufa. In diesem Fall hätte die Bank vermutlich keine großen Probleme damit, dir einen Kredit zu bewilligen.

Einen Kredit trotz Schufa zu erhalten ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach. Dennoch erklären sich immer wieder Banken bereit, auf die Informationen der Schufa ganz zu verzichten oder deinem Schufa-Score zumindest nicht so viel Gewicht zu geben. In diesem Fall musst du allerdings über andere Sicherheiten verfügen, die deine Bonität untermauern. Solche Sicherheiten könnten sein:

  • unkündbarer Arbeitsplatz
  • hohes Gehalt
  • vorhandene Sicherheiten (z. B. Immobilie, Anlagevermögen)
  • eine Bürgschaft von dritter Seite

Letztlich geht es also darum, der Bank zu zeigen, dass das Risiko, ihr geliehenes Geld zu verlieren, gering ist. Je mehr Sicherheiten du besitzt, die als Kreditsicherungsmittel eingesetzt werden können, desto weniger Bedeutung muss die Bank den Informationen der Schufa beimessen. Exkurs: Falls du einen Kredit benötigst, solltest du noch vor dem ersten Gespräch mit deiner Bank selbst tätig werden und bestehende Schufa-Einträge auf ihre Korrektheit prüfen. Manchmal sind die zur Verfügung stehenden Informationen der Schufa beispielsweise nicht aktuell und sollten eigentlich bereits gelöscht sein. Durch dieses Versäumnis können dann lediglich Informationen über eine bereits veraltete Finanzlage vor.

Kommunikation mit dem Kreditgeber – So kann es mit einem Kredit klappen

Der Bank geht es letztlich immer um die Minimierung des eigenen Risikos. Kannst du nachweisen, dass du in der Lage bist, deinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, besteht zumindest di Möglichkeit, dass du einen Kredit trotz Schufa erhältst. Hier ist es wichtig, mit deiner Bank im Gespräch z u bleiben. Viele Kredit-Geschäfte scheitern nämlich daran, dass die Kreditnehmer gar nicht oder nur in sehr unzureichendem Umfang mit ihrer Bank im Kontakt bleiben. Ein Kredit trotz Schufa ist also durchaus möglich, es gilt nur, mit der kreditgebenden Bank eng zusammenzuarbeiten und sie auch durch das eigene Verhalten von deiner Kreditwürdigkeit zu überzeugen.